Let´s talk about the future!

Theater für junges Publikum als Motor für die demokratische Belebung einer Stadt


Mit der Neuschreibung der Kulturförderrichtlinien hat Rosenheim einen wichtigen Schritt gemacht, damit bald allen Kindern und Jugendlichen ein professionelles Angebot an Kunst und Kultur ermöglicht werden kann. Warum das Recht auf gleichberechtigte Teilhabe von Kunst und Kultur so wichtig für unsere Gesellschaft ist, wollen wir mit unterschiedlichen Expert*innen und dem Publikum erörten. Warum ist gerade Theater für junges Publikum ein sehr effizientes Tool für eine demokratische Zukunft? Und warum ausgerechnet in Rosenheim?


Folgende Gesprächs-Gäste haben sich zum Stadtgespräch angekündigt:


Wolfgang Hauck, Kulturreferent Rosenheim Stadt
Sanne Kurz, Landtagsabgeordnete, Ausschuss Wissenschaft und Kunst
Susanne Schemschies, Leiterin Junges Gärtnerplatztheater München
Eva Beham, M.Sc. Integrierte Stadtentwicklung, ISEK Rosenheim
Florentine Klepper, JTR Leitung, Regisseurin


Moderation: Andrea Hailer (1. Vorsitzende, Kulturforum Rosenheim)


 

 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram